Aktuelles

Ausbildungsstart bei Wirthwein

Neue Perspektiven für 77 Berufseinsteiger

Bei der Wirthwein-Gruppe begannen am 1. September insgesamt 77 neue Auszubildende und duale Studierende ihre Ausbildung. In mehr als 20 verschiedenen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen im gewerblichen, technischen und im kaufmännischen Bereich starten die Nachwuchskräfte ins Berufsleben. Somit betreut der Kunststoffspezialist deutschlandweit aktuell 230 Auszubildende und Studierende. Die Ausbildungsquote liegt seit vielen Jahren bei über 10 % in Deutschland.

Die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis nach dem Abschluss der Ausbildung ist seit Bestehen der Berufsausbildung bei Wirthwein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

 

Spannende Agenda für den ersten Arbeitstag

Für den ersten Tag im Creglinger Unternehmen hat Wirthwein ein abwechslungsreiches Programm für die „Neuen“ geplant. Ziel ist, dass die Neuankömmlinge die Unternehmensgruppe und sich gegenseitig in einer entspannten Atmosphäre kennenlernen können. Pünktlich um 8 Uhr beginnt der Tag für die Berufseinsteiger im Besprechungszimmer des Unternehmens. Die letztjährigen Auszubildenden und dualen Studierenden stellen die grundlegenden Eckdaten des Unternehmens in einer anschaulichen Präsentation vor. Beim anschließenden Firmenrundgang werden die Jugendlichen durch die verschiedenen Abteilungen des Standortes geführt. Der ereignisreiche Tag wird traditionell mit der Betriebsbesichtigung beim Tochterunternehmen Winkler Design in Röttingen beendet.

Am darauffolgenden Tag wird den Berufseinsteigern ein Pate des gleichen Ausbildungsberufes/Studienganges für die Dauer der Berufsausbildung zugeteilt. Um das Miteinander der neuen und bestehenden Auszubildenden und Studierenden zu vertiefen, folgt das alljährliche Azubi-Grillfest in der zweiten September-Woche. Besonders der Azubi-Ausflug ist ein Highlight des Einführungsmonats. In diesem Jahr führt der Weg am 30. September zur Daimler AG nach Rastatt.

 

Zukünftige Aussichten der Berufseinsteiger

Neben der Vermittlung fachlicher und betrieblicher Kenntnisse geht es auch um die individuelle Entfaltung von Persönlichkeitsmerkmalen und Kompetenzen, wie beispielsweise Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Toleranz. Wirthwein bietet innerbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten, Aktivitäten zur Förderung der Gemeinschaft und die Möglichkeit, internationale Berufserfahrungen zu sammeln.