Energiemanagement – Investition in die Zukunft

Mühltal. Umweltfreundliches Handeln ist bei Riegler ein wichtiger Faktor. Als Arbeitsgrundlage für unser energiebewusstes Arbeiten werden regelmäßig Prozess- und Arbeitsanweisungen, sowie Formblätter erstellt bzw. aktualisiert. Seit 2015 ist Riegler nach DIN EN ISO 50001 im Zuge der Konzernmatrix zertifiziert. 

Riegler investiert in effiziente Lösungen

Um die nachhaltige Mobilität zu fördern, erweiterte Riegler seinen Fuhrpark um ein neues Elektroauto.  Der kleine „Flitzer“ wird für interne Werksfahrten zwischen den drei Medizintechnik-Werken und für Kundenbesuche in unmittelbarer Umgebung von den Mitarbeitern genutzt. Die Anschaffung des E-Autos bringt neben dem Fahrspaß u.a. noch diese Vorteile mit: Es ist umweltschonend, effizient und kostengünstig.

Neben dem Elektroauto investierte Riegler in einer Adsorptionskältemaschine am Standort Ober-Ramstadt. Diese funktioniert im Gegensatz zu herkömmliche Kältemaschinen ohne Kühlmittel. Dadurch ergibt sich eine Energieersparnis von ca. 30 %.  Als Resultat gewinnen wir eine kostenfreie Abwärme, die uns als Antriebsenergie zur Verfügung steht.