Filtersysteme

Filtersysteme zur Probenvorbereitung für die PCR-Diagnostik

Mehrteiliges Filtersystem mit integriertem Glasvlies

Der Weg von der Kundenidee bis zum ersten Prototypen ist entscheidend und maßgeblich für den Produkterfolg. Gemeinsam mit unserem Kunden entwickelte und konzipierte Riegler für ein bestehendes Filtersystem ein zielgerichtetes Konzept, das das Problem vom Kunden löste.

Das Filtersystem besteht aus mehreren einzelnen Bauteilen. Dieses reinigt wirksam virale Nukleinsäuren aus Serum, Plasma oder Vollblut. Die gereinigte virale Nukleinsäure wird in Nuklease-freiem Wasser eluiert und ist für die direkte Verwendung in PCR und RT-PCR geeignet.

Für das vorhandene Filtertube (Filterrohr) sollte eine passende Geometrie, die mit dem bestehenden Rohr verbunden ist, mit einem definierten Probenvolumen entwickelt werden, sodass geringere Mengen an Nukleinsäure gereinigt werden können. 

Das vergrößerte Volumen sollte bei der Filtrierung fest und dicht mit dem vorhandenen Filtertube verbunden sein. Zur Analyse des gewonnen Filtrats muss sich der Filtertube einfach vom großen Volumina ablösen, um in den gängigen Instrumenten des Kunden eingesetzt zu werden. Weiterhin musste die neue Geometrie in eine Standard Verpackung implementiert werden. 

Riegler entwickelte einen Verriegelungsclip um die beiden Komponenten zu verriegeln sowohl miteinander zu verbinden als auch loszulösen. Wir übernahmen die komplette Konzeption und die  Fertigung der Gesamtbaugruppe, inklusive der dazugehörigen Werkzeuge und aller Montageleistungen. Die Bauteile werden alle bei Riegler in Reinräumen gefertigt. Gleichzeitig werden die Teile unter dem Einsatz von Ultraschallschweißen im Reinraum der ISO Klasse 7 geschweißt und montiert. Weiterhin wird Glasvlies in die Filter Tubs vollautomatisch montiert und die Qualität mittels 100 % Kamerakontrollen überprüft. 

  • Hohe Stückzahlen bei voll automatisierter wirtschaftlicher Montage, inklusive Ultraschallschweißen und 100 % Kameraprüfung
  • Optimierung eines bestehenden Produktes anhand der hausinternen Entwicklung und Konstruktion
  • Maßgeschneiderten Industrialisierungskonzepten
Ihr Ansprechpartner

Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir die Basis für eine 100 % verlässliche Diagnose. Wie uns das gelingt? Indem wir die Qualität auch bei Stückzahlen von mehreren Millionen Formteilen im Jahr konstant hochhalten.

Sprechen Sie mich an!

 

Torsten Arras
Leiter Verkauf

  Direkt eine E-Mail schreiben

  +49 6151 919-510

  • Thorsten Arras

Anfrage Lösungen

Anfrage

So sichern wir eine einheitliche und reproduzierbare Qualität.

Qualitätsmanagement

Technologien der Zukunft, schon heute im Einsatz.

Produktion